Schwetzingerstadt: Parkplätze für Außenbewirtung

Außenbewirtung und parkendes Auto

Antrag zur Sitzung des Gemeinderats am 09.04.19

Antrag

Der Gemeinderat beschließt:

Die Stadt Mannheim bietet den Gastronomen in der Schwetzingerstadt und stadtweit an, Parkplätze vor ihren Lokalen zur Außenbewirtung (sog. Parklets) nutzen zu können.

Begründung:

2017 haben wir nicht nur den 200. Jahrestag der ersten Radfahrt durch Karl Drais gefeiert, sondern damit auch die nachhaltige und klimafreundliche Mobilität. Dies sichtbar zu machen, kann viele Facetten haben. Die Rückgewinnung von öffentlichem Raum für Fußgänger*innen und für die Gastronomen trägt zur Lebensqualität in den Quartieren bei und ist eine Unterstützung für die kleinen Betriebe. Darüber hinaus entwickeln sie unsere Straßen zu attraktiven Flaniermeilen.
Darum sollte die Stadt Mannheim, nach dem Kölner Vorbild den Gastronomen anbieten, Parkplätze vor deren Gaststätten zur Außenbewirtung zu günstigen Konditionen anzumieten.

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/neue-regelung-in-koeln-wenn-der-parkplatz-zum-cafe-wird-aid-1.6086057

*******************************

Ergebnis aus der Sitzung des Hauptausschuss am 16.06.2020:

Die Verwaltung setzt unsere Forderungen bereits unbürokratisch um. Die Nachfrage ist erheblich: Es liegen bereits 98 Anträge vor, von denen 19 derweil Umsetzung fanden. Bis jetzt waren Gaststätten im Innenstadtbereich angesprochen, nun kommen auch Gaststätten in der Schwetzingerstadt hinzu.
Die GRÜNE Fraktion hat in den vergangenen Jahren bereits mehrfach beantragt, dass Parkraum für die gastronomische Nutzung umgewandelt wird und freut sich daher besonders über das aktuelle Angebot an die Gastronomen.

Print Friendly, PDF & Email

26. März 2019
Kategorien: Anträge 2019 | Schlagwörter: , , |