Mannheim als Kommunale Aufnahmestadt für Flüchtlinge | Grüne Fraktion Mannheim

Mannheim als Kommunale Aufnahmestadt für Flüchtlinge

Anfrage zur Sitzung des Gemeinderats am 24.07.18

Anfrage:

Die Verwaltung berichtet dem Gemeinderat:

1. Wie groß ist die Zahl der aktuell in Mannheim betreuten kommunalen Flüchtlinge?
2. Wir werden sich die Zahlen voraussichtlich auf absehbare Zeit entwickeln?
3. Wo werden sie untergebracht? Welcher Wohnraum steht wo / in welchen Stadtteilen zur Verfügung?
4. Gibt es einen Plan wie sie auf die Stadtteile verteilt werden?
5. Welche integrativen Maßnahmen sind zur Betreuung vorhanden?

Begründung:

Mannheim ist faktisch bereits eine kommunale Aufnahmestadt. Waren Mitte 2017 noch 500 Menschen als kommunale Flüchtlinge hier untergebracht, betreut die Fachverwaltung aktuell über 1.500 Flüchtlinge. Monatlich steigt die Zahl auch ohne Zuweisung und mit LEA-Privileg nach unserer Information um 30 bis 50 Personen, hierbei sind eventuelle Familienzusammenführungen noch nicht eingerechnet. Da mit einer weiteren Zunahme zu rechnen ist, müsste die Stadt proaktiv einen Plan für die Unterbringung und Betreuung entwickeln.

Print Friendly, PDF & Email

10. Juli 2018
Kategorien: Anfragen 2018 | Schlagwörter: |