Anzahl der PIA-Ausbildungsplätze in Mannheim

Anfrage zur Sitzung des Gemeinderats am 05.02.19

Anfrage:

Die Verwaltung berichtet dem Gemeinderat:

1. Plant die Stadt ihre massiven Kürzungen bei Ausbildungsplätzen im PIA-Bereich zurückzunehmen und den Fehler des Abbaus zu korrigieren?

2. Inwiefern plant die Stadt die geplante Förderung des Landes zu nutzen und mehr PIA-Kräfte auszubilden?

3. Plant die Stadt die Bedingungen für freie Träger im PIA-Bereich zu verbessern, damit auch diese in Mannheim zukünftig viele Plätze im PIA-Bereich anbieten?

Begründung:

Das Land Baden-Württemberg hat sich mit Städte- und Gemeindetag auf den Pakt für gute Bildung und Betreuung geeinigt. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz lobt diesen Pakt als
Städtetagspräsident sehr. Zitat: „Mit dem Pakt für gute Bildung und Betreuung schaffen das Land und die Kommunen eine hervorragende Grundlage, um die grundsätzlich bereits gute Qualität im Land weiter zu steigern.“ Unter anderem sieht der Pakt vor, deutlich mehr PIA-Ausbildungsplätze zu schaffen. Da stellt sich für den Gemeinderat die Frage, wie die Mannheimer Verwaltung dies beurteilt und wie sie darauf reagieren wird, denn die Stadtverwaltung und das zuständige Dezernat III hatten die Anzahl der PIA-Ausbildungsplätze in Mannheim zwischenzeitlich von 50 auf 4 Plätze massiv zusammenkürzt.

Print Friendly, PDF & Email

22. Januar 2019
Kategorien: Anfragen 2019 | Schlagwörter: , |