Gründungszentrum für Umwelt- und Energietechnologien kommt

GRÜNER Antrag wird umgesetzt

Die Gemeinderatsfraktion von Bündnis 90/Die GRÜNEN freut sich, dass nun die Erarbeitung eines Konzeptes für das Gründungszentrum Umwelt- und Energietechnologien (Smart Green Tech) begonnen hat. Der ersten Ergebnisse werden in der morgigen Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Soziales vorgestellt. Die GRÜNE Fraktion hatte die Einrichtung des neuen Gründungszentrums sowie eine befristete Personalstelle zur Planung im Jahr 2017 beantragt. Bei der Konzeptentwicklung arbeitet die Stadt eng mit der MVV Energie AG und den mannheimer gründungszentren (mg:gmbh) zusammen.

Stadträtin Melis Sekmen, wirtschaftspolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, erklärt dazu:

„Der Klimawandel und der digitale Trend erfordern innovative, kreative und ressourcenschonende Ideen und Geschäftsmodelle. Insbesondere in den Bereichen Verkehrswende, erneuerbare Energien oder auch in Bereichen wie der Luftreinhaltung oder dem intelligenten Wohnen und Bauen. Um als Wirtschafts-und Gründungsstandort erfolgreich zu bleiben und neue Arbeitsplätze zu schaffen, müssen wir Unternehmen und StartUps aus diesen Branchen in unsere Stadt holen. Wir haben jetzt schon mit den vielen hier ansässigen Unternehmen eine sehr gute Gründungslandschaft, uns fehlt nur bislang für den Bereich Smart Green Tech das erforderliche Gründungsangebot. StartUps aus diesen Zukunftstechnologien tragen mit ihrer Forschung und ihren Ideen zur Innovationskraft unserer Stadt bei und schaffen langfristig neue Arbeitsplätze.

Wenn das Gründungszentrum realisiert wird, wird es bundesweit das erste in dieser Form sein.
Wir dürfen nicht vergessen, dass für diese Entwicklungen weiterhin das Handwerk die Grundlage bilden wird. Daher fordern wir einen Gründungspark für Handwerker*innen. Langfristig können wir uns die Ansiedlung der beiden Zentren auf dem freigewordenen GE Gelände vorstellen.“

Print Friendly, PDF & Email

19. März 2019
Kategorien: Pressemitteilungen | Schlagwörter: , |