Etat 2020/21: PIA ausbauen

Antrag

Der Gemeinderat beschließt:

1. Die Mittel für die Praxis-integrierte Ausbildung von Erzieher*innen werden erhöht, so dass zusätzlich 5 Stellen pro Ausbildungsjahr geschaffen werden.

2. Die Verwaltung prüft ob freie Träger bei der Ausbildung der PIA entsprechend eingebunden werden können.

Begründung:

Nur mit ausreichenden und gut ausgebildeten Fachkräften lassen sich die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen bei der Krippen-, Kita- und Hortbetreuung meistern. Erzieher*innen sind sehr gefragte Fachkräfte. Durch PIA schafft die Stadt Mannheim nicht nur mehr Ausbildungsplätze. Sie kann darüber hinaus auch dazu beitragen, Fachpersonal von Anfang an an unsere Stadt zu binden. Außerdem ist die PIA-Ausbildung besonders für Menschen attraktiv, die auf dem zweiten Bildungsweg diesen Beruf ergreifen und bietet diesen damit eine Perspektive. Um die eigenen Kapazitäten hinsichtlich der Ausbildungsplätze nicht zu überschreiten, sollen geprüft werden, wie die freien Träger in der Stadt entsprechend einbezogen werden können.

Print Friendly, PDF & Email

12. Dezember 2019
Kategorien: Anträge 2019 | Schlagwörter: , , |