BUGA Ziele umsetzen – ressourcenschonende Planung

BUGA Ziele umsetzen – ressourcenschonende Planung

Antrag zur Sitzung des Gemeinderats am 02.02.2021

Der Gemeinderat beschließt:

Das Beregnungssystem für das BUGA Gelände wird dem Gemeinderat vorgestellt. Es wird dargestellt,

  • Welche Flächen während der BUGA und welche Flächen dauerhaft beregnet werden sollen und wie das Leitungsnetz konzipiert ist.
  • Wieviel Grundwasser benötigt wird und ob die Beregnung später auch mit Neckarwasser möglich ist.
  • Wie hoch der Energieverbrauch ist, das Grundwasser vom Süden der Feudenheimer Au bis nach Spinelli zu pumpen.
  • Wie mit der Umstellung auf mehr naturnahe Grünflächen die Beregnungsflächen deutlich reduziert werden können.

Begründung

Die BUGA soll klimaneutral sein und die Vorzüge naturnaher Grünplanung aufzeigen. Aus den Genehmigungsunterlagen für das Augewässer ist zu entnehmen, dass auf Spinelli 11 ha dauerhaft und zusätzlich 5 ha während der BUGA mit Wasser aus dem grundwassergespeisten Augewässer bewässert werden sollen. Dies hat umfangreiche Leitungsverlegungen zur Folge, die damit verbundene hohe Grund-wasserentnahme und der Energieverbrauch sind mit den Zielen der BUGA nur schwer vereinbar. Hier soll deutlich nachgebessert werden.

Print Friendly, PDF & Email

02. Februar 2021
Kategorien: Anträge 2021 | Schlagwörter: , , , , |