Vorstellung der Studie „Dekarbonisierung der Fernwärmever-sorgung in Mannheim, Heidelberg und Region bis zum Jahr 2030 zur Beendigung der Steinkohleverbrennung bis 2030“

Studie Dekarbonisierung im Gemeinderat vorstellen

Antrag zur Sitzung des Gemeinderats am 2.2.2020

Der Gemeinderat beschließt:

Die Initiative Mannheim kohlefrei erhält die Gelegenheit, im nächsten AUT ihre gemeinsam mit Heidelberg kohlefrei und dem Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesys-temtechnik IEE Kassel erarbeitete Studie „Dekarbonisierung der Fernwärmeversorgung in Mannheim, Heidelberg und Region bis zum Jahr 2030 zur Beendigung der Steinkohleverbrennung bis 2030“ zu präsentieren.

Begründung

Mit dem Inkraftreten des Gesetzes zur Reduzierung und zur Beendigung der Kohleverstromung und zur Änderung weiterer Gesetze (Kohleausstiegsgesetz) steht die Abschaltung des Großkraftwerks Mannheim spätestens im Jahr 2034 bevor. Die vollständige Dekarbonisierung der Fernwärme ist für die Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele unausweichlich. Diese Studie ist ein wichtiger wissenschaftlicher Beitrag für die Festlegung von Maßnahmen zur Umsetzung der notwendigen Transformation des Fernwärmesystems, denn sie zeigt Alternativmöglichkeiten zur Gewährleistung der Fernwärmeversorgung auf.

Print Friendly, PDF & Email

02. Februar 2021
Kategorien: Anträge 2021 | Schlagwörter: , , , |