Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 4. April 2017 | Grüne Fraktion Mannheim

Bericht aus der Gemeinderatssitzung vom 4. April 2017

TOP 1-8: Neubesetzung Gremien

Durch verschiedene Änderungen bei einzelnen Fraktionen mussten Gremien neu besetzt werden. Bei der CDU rückte Bernd Kupfer als Stadtrat nach. Auch die Neuverteilungen der Posten in der Grünen Fraktion waren Teil der Abstimmungen. Diese Neubesetzungen wurden alle einstimmig beschlossen.

Kontakt: Dirk Grunert

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOP 9: Regelwerk Bürgerbeteiligung

Über anderthalb Jahre hat der Gemeinderat ein Regelwerk für die Umsetzung von Bürgerbeteiligung erarbeitet. Unter anderem wird es zukünftig ein Beteiligungsportal und eine Vorhabenliste geben. Jetzt startet die Stadt in eine Pilotphase zur Umsetzung. CDU, ML, LKR (früher Alfa/AfD) sowie die NPD stimmten dagegen, weil für die Umsetzung befristet für die Pilotphase eine Stelle eingerichtet wird. Durchgesetzt wurden diese Umsetzung des Regelwerks für Bürgerbeteiligung von Grünen, SPD, Linke und FDP.

Kontakt: Melis Sekmen

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOP 13: Zweitwohnsitzsteuer

Mannheim führt eine Zweitwohnsitzsteuer ein, wie sie bereits sieben der neun Großstädte in Baden-Württemberg oder auch Ludwigshafen haben. Ziel ist es, dass sich mehr Menschen mit Erstwohnsitz statt mit Zweitwohnsitz anmelden. Dadurch würde die Stadt finanziell beim kommunalen Finanzausgleich deutlich bessergestellt. ML, FDP und LKR lehnten die Steuer ab.

Kontakt: Dirk Grunert

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOP 17: Bäderkonzeption

Der Gemeinderat hat die Stadtverwaltung beauftragt, die Planungen für ein Hallenbad im Herzogenried anzugehen. Damit wird die Grundlage für die Weiterentwicklung der Mannheimer Bäderlandschaft wie beispielweise eine Innensanierung des Herschelbads gelegt. Die konkreten weiteren Schritte müssen aber erst noch diskutiert werden und waren nicht Teil des Beschlusses. Eine große Mehrheit stimmte für die Vorlage bei einer Nein-Stimme eines Einzelstadtrats und einer Enthaltung.

Kontakt: Raymond Fojkar

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOP 19: Bebauungsplan „Einzelhandel am Stempelpark“

Der Bebauungsplan wurde einstimmig verabschiedet. Die Einrichtung eines Supermarktes im Käfertaler Zentrum wird damit ermöglicht.

Kontakt: Gabriele Baier

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOP 22: Klimaschutzpakt

Der Gemeinderat hat erfreulicherweise einstimmig zugestimmt, dass die Stadt dem Klimaschutzpakt Baden-Württemberg beitritt.

Kontakt: Gabriele Baier

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

TOP 23-25: Anträge und Anfragen

Der Gemeinderat ist derzeit äußerst aktiv. Es wurden über siebzig Anträge und Anfragen eingereicht.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Die gesamte Tagesordnung inklusive der Anträge und Anfragen gibt es zum Nachlesen im Bürgerinformationssystem

Print Friendly, PDF & Email

05. April 2017
Kategorien: Gemeinderat | Schlagwörter: , , , , |