Benennung der öffentlichen Verkehrsfläche vor dem MARCHIVUM in „Platz der Erinnerung“

Antrag zur Sitzung des Hauptausschuss am 14.11.17, TOP 22 und des GR am 21.11.17

Antrag

Der Gemeinderat beschließt:

Die öffentliche Verkehrsfläche vor dem MARCHIVUM wird folgendermaßen benannt:

„Platz der Erinnerung“.

Begründung:

Der von der Verwaltung vorgeschlagene Name Archiv-Platz wird den Aktivitäten des MARCHIVUM nicht gerecht, ist es doch schon lange nicht mehr „nur“ das Mannheimer Stadtarchiv, sondern bezeichnet sich selbst als „Mannheims Haus der Stadtgeschichte und Erinnerung“.

An seinem neuen Standort plant das MARCHIVUM sowohl einen Raum für Stadtgeschichte mit Ausstellung und digitalem Stadtmodell in 3D im Erdgeschoss als auch ein NS-Dokumentationszentrum im 1. OG.

Diese Schwerpunkte dürfen nicht einfach zurückstehen, sondern sollten in einer umfassenderen Namensgebung der Verkehrsfläche berücksichtigt werden.

Print Friendly

14. November 2017
Kategorien: Anträge 2017 | Schlagwörter: |