Mehr öffentlicher Raum für Rad und Fuß | Grüne Fraktion Mannheim

Mehr öffentlicher Raum für Rad und Fuß

GRÜNE freuen sich über Fortsetzung von MONNEM BIKE

Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist für die Fortsetzung der 2017 sehr erfolgreichen „MONNEM BIKE – Spielraum Stadt“-Veranstaltung eine Mehrheit im Gemeinderat zu organisieren. Die Stadt wenigstens in Teilen einmal anders zu erleben, mit mehr öffentlichem Raum für Rad und Fuß stieß 2017 auf große Begeisterung. So ergibt sich eine schöne Entwicklung, die vor 11 Jahren mit der 1. Radparade begann und 2 Jahre darauf mit dem erfolgreichen GRÜNEN Antrag für einen Radsalon fortgesetzt wurde.

In der Verlängerten Jungbuschstraße zwischen G3 und H3 können sie uns GRÜNE treffen. Dort wird u.a. die Draisines für Probefahrten und die Fahrradfotowand zur Verfügung stehen. Der Bürgerverein Innenstadt West hat unter dem Motto „Viel Home“ dafür gesorgt, dass die Straße prall mit Aktivitäten, Live-Musik, Straßengastronomie, Kinderaktionen u.v.m. belebt wird. Mannheim sagt Ja! wird wieder zusammen mit der Radwerkstatt des JUZ eine Fahrradsammelaktion für Menschen die sich sonst kein Fahrrad leisten können durchführen. Dort, wo sich sonst die Autoschlange durch die Quadrate quält, lässt sich es prima auf der Straße feiern.

Um 16 Uhr startet dann schon zum 11. Mal die Radparade Mannheim-Ludwigshafen unter dem Motto „Drahtesel statt Stinkdiesel“. Wir sind dabei, wir wollen mehr und wir werden uns weiter aktiv für mehr Lebensqualität durch mehr öffentlichen Raum für Rad und Fuß einsetzen.

Print Friendly, PDF & Email

14. Juni 2018
Kategorien: Amtsblatt-Artikel | Schlagwörter: , |