Mannheim testet neue Formen der ÖPNV-Finanzierung | Grüne Fraktion Mannheim

Mannheim testet neue Formen der ÖPNV-Finanzierung

GRÜNE freuen sich über Aufnahme in Modellprojekt des Landes

Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat bekannt gegeben, welche Kommunen an einem Gutachten zur Nahverkehrsfinanzierung teilnehmen werden. Auch der RNV ist mit den Städten Mannheim und Heidelberg dabei.

Stadträtin Gabriele Baier, in der GRÜNEN Gemeinderatsfraktion für den ÖPNV zuständig, betont:
„Nur mit einem attraktiven Personennahverkehr kann es gelingen, Menschen zum Umsteigen vom Auto in Bus und Bahn zu bewegen. Dazu ist es notwendig, gut ausgebaute Verbindungen zu einem fairen Preis anzubieten. Im Moment hinkt der Ausbau der Verbindungen hinter den Bedürfnissen der Menschen her, während die Fahrpreise immer weiter steigen.
Mit dem Gutachten soll geklärt werden, durch welche neuen Finanzierungsmöglichkeiten ein kundenfreundlicher ÖPNV zu einem für alle Menschen erschwinglichen Preis angeboten werden kann.
Wir freuen uns sehr, über die Aufnahme Mannheims in die Gruppe der Modellkommunen. Durch das Gutachten kann Mannheim und auch die ganze Region einen großen Schritt hin zu einem nachhaltigen Verkehrskonzept machen.“

Print Friendly, PDF & Email

03. August 2018
Kategorien: Pressemitteilungen | Schlagwörter: |