Aktionsprogramm 1.000 Zebrastreifen für Baden-Württemberg

Antrag zur Sitzung des Gemeinderats am 09.07.19

Antrag

Der Gemeinderat beschließt:

Mannheim bewirbt sich beim Verkehrsministerium Baden-Württemberg zur Teilnahme am Aktionsprogramm „1.000 Zebrastreifen für Baden-Württemberg“.

Begründung

Auch in Mannheim wurde der Fußverkehr lange Jahre vernachlässigt. Die Wege insbesondere für Schutzbedürftige, wie Kinder und ältere Menschen sicherer zu machen, muss im Interesse der Stadt Mannheim sein. Unfälle passieren überwiegend dort, wo Fußgänger*innen die Fahr-bahn überqueren. Bei Kindern ereignen sich sogar 90 % der Unfälle beim Überqueren. Fehlen sichere Wege für das Gehen, werden vor allem Kinder und ältere Menschen in ihrer Mobilität eingeschränkt. Sicher gestaltete Wege und Querungshilfen motivieren dazu, häufiger zu Fuß zu gehen. Bewerbungen sind seit 27. Juni beim Ministerium für Verkehr möglich. Die Bewerbungsphase endet am 27. September 2019.

https://vm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/aktionsprogramm-1000-zebrastreifen-fuer-baden-wuerttemberg/

https://vm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mvi/intern/Dateien/Broschueren/Broschuere_Fussgaengerueberwege_Leitfaden_Anlage_Ausstattung_190215.pdf

Print Friendly, PDF & Email

09. Juli 2019
Kategorien: Anträge 2019 | Schlagwörter: |