Radschnellweg Grünzug Nordost – Natur- und Landschaftsschutz in Variantenprüfung einbeziehen

Orchideen in Wiese

Antrag:

Der Gemeinderat beschließt:

Die Entscheidung zur Trassenführung Radschnellweg Grünzug Nordost wird verschoben, bis die Aspekte des Natur- und Landschaftsschutzes in der Variantenprüfung ausreichend berücksichtigt worden sind.

Begründung:

Der Natur- und Landschaftsschutz muss bereits bei der Variantenprüfung berücksichtigt werden und nicht erst bei der Umweltverträglichkeitsprüfung. Entsprechend muss der Gemeinderatsbeschluss verschoben werden, bis eine erweiterte Prüfung vorliegt.

Bienen-Ragwurz

Print Friendly, PDF & Email

05. Februar 2019
Kategorien: Anträge 2019 | Schlagwörter: , , |